Ursula Schmitz
Therapien • Coaching • Beratungen

Berufswahl-Coaching / Neuorientierung / Berufsfindungs-Coaching

Berufswahl-Coaching / Neurorientierung für Erwachsene

Es soll ein erster oder neuer Beruf sein? Sie wollen eine berufliche Orientierung? Sie brauchen eine berufliche Veränderung? Sie wollen wissen, wo Ihre Augen stahlen und Ihr Herz hüpft, wenn Sie an Ihre zukünftige Tätigkeit denken? Das finden wir heraus! Am Potenzial erkennen Sie, welcher der richtige Weg für sein kann. Sollen Sie wechseln? Ist es nötig zu wechseln? Nicht immer gilt: «Ich brauche einen neuen Platz!» Das stärkste Potenzial liegt meist genau da, wo das größte Defizit zu verspüren ist.

Sie lernen kennen:

  • Ihr individuelle Stärkenprofil
  • Ihre Quellen der Begabung
  • Ihre persönliche Stärken und Schwächen
  • Ihre Erfolgsfaktoren und Strategien
  • Als Ansatz der positiven Psychologie: «Stärken stärken»
  • Möglichkeiten zur Steigerung der Stärken und Minderung der Schwächen 

 

Gemeinsam betrachten wir Ihre Fähigkeiten, Ihre Stärken und analysieren persönliche Schwächen. Wir machen Blockaden bewusst und wandeln sie in Stärken oder integrieren sie als Stärken. Ein Weg, der auf lange sich Glück und Zufriedenheit verspricht. Die Potenzialanalyse schält gezielt Ihre Fähigkeiten / Talente heraus, die Ihr Selbst bestimmen und Ihre Persönlichkeit voll zur Entfaltung  bringen. Sie erfahren, welche Stärken da sind, welche entwickelt werden wollen und wie und wo Sie diese am besten nutzen können. Sie lernen Ihre eigenen Möglichkeiten und Grenzen unter ganzheitlichen Gesichtspunkten kennen und Sie erhalten Klarheit über eigene langfristige Zielsetzungen. Sie leben gelassener mit Schwächen und nutzen ihre Stärken für Eigenentwicklung, um Ihre Erfolge leichter und schneller zu erreichen. Sie verfolgen die Schritte, die Ihren ganz  persönliche berufliche Erfüllung ausmachen.

Dauer des Coachings: ca. 4 Stunden 

 

Berufsfindung-Coaching für Jugendliche / Schulabgänger

Schulabschluss und was jetzt? Plötzlich beginnt eine neue Phase der Selbstverantwortlichkeit. Es jetzt darum, eine weitreichende Entscheidung zu treffen, welcher weg beschritten werden soll. Aus der beeindruckenden Vielfalt an Berufsbildern oder Qualifizierungsmöglichkeiten gilt es den richtigen Beruf auszuwählen. Studium, Ausbildungsplatz oder eine Kombination, aber vor allem in welche Richtung soll es gehen. Der Übergang von Schule ins Berufsleben ist für jeden Jugendlichen und auch Erwachsenen eine große Herausforderung. Die fast grenzenlose Vielfalt der Möglichkeiten und der Druck, eine Entscheidung mit Zukunft treffen zu müssen. Die Konsequenz aus der Berufswahl bedeutet eine weitreichende Konsequenz für die Zukunft. Es ist bedeutsam eine maßgeschneiderte differenzierte Wahl zu treffen, die optimal passt

Die meisten Jugendlichen machen sich bereits vor dem Schulabschluss Gedanken über die Zukunft. Meist wird bei der Berufswahl darauf geachtet, dass es ein sicherer Beruf sein soll. «Da gehst du zur Post, das ist krisenfest», oder «du übernimmst mal die Praxis». Gut gemeinte ratschläge sind meist unabhängig, ob der Beruf zu diesem jungen Menschen passt und so enden solche Leben, folgt der Jugendliche ihnen, oft in einem persönlichen Drama aus Unzufriedenheit und Krankheit, etc. Jugendliche sind in diesem Alter kaum in der Lage, sich selbst und ihre wahren Schwächen und Stärken einzuschätzen und was sie wirklich glücklich macht. Auch Eltern sind mit dieser Situation oft überfordert. 

In der Folge brechen sehr viele Berufs- oder Studienanfänger bereits nach einem Jahr den gewählten Weg ab oder quälen sich nur mit großem Widerwillen hindurch.

Ein Beispiel aus der Praxis:

Abiturient, quicklebendig, und ausgesprochen kreativ ,folgte dem Rat seines Vater und begann ohne Begeisterung ein Physikstudium. Nach dem 1. Semester quälte er sich durch und wurde depressiv. Er brach das Studium ab und entschied sich für ein Architekturstudium. Es fehlte auch hier die Begeisterung und der junge Mann war der Meinung, er bräuchte eine Therapie, da er vermutete, dass er keine Begeisterung entwickeln kann. Er zog in Betracht, er habe ins einer Kindheit diese wohl verloren.

Statt eine Therapie durchzuführen, führte ich mit ihm eine Berufsanalyse, kombiniert mit einer Potenzialanalyse und einer sehr umfangreichen Berufswahl-Aufstellung durch. Und wie sich der junge Mann begeistern kann; es war pures Glück in den Augen zu sehen. Heute studiert er im Ausland und möchte Regisseur werden. Natürlich war der Vater zuerst dagegen, inzwischen hat er sich mit dem Wunsch nach  «brotloser Kunst» arrangiert. Der ehemalige Schulabgänger und heutige Student zaubert seine Aufgaben im Studium mit einer unglaublichen Leichtigkeit und kann es auch nach mehreren Semestern nicht erwarten morgens aufzustehen und zur Uni zu gehen.

Gemeinsam schauen wir genauer hin, analysieren persönliche Schwächen, bauen Blockaden ab und decken die eigentlichen Talente und Anlagen auf. Auf diese Weise kristallisiert sich für jeden Jugendlichen die ganz persönliche Lebensweg-Vision heraus. Ein Weg, der sich voll und ganz mit den ureigensten Interessen und Potentialen deckt und auf lange Sicht Freude bereitet!

Sie definieren Ihr Ziel, Sie sind Ihr Experte für Ihre Lösung, ich unterstütze Sie als Prozessbegleiter mit Fragestellungen auf den Punkt. Ich bin gespannt auf Ihre Erkenntnisse und Ergebnisse. Lassen Sie uns gemeinsam die Schritte tun, die Sie auf Ihrem persönlichen Lebensweg ergänzen und weiter bringen und gemeinsam sind wir die besten Partner, die wir für einander sein können.

Wenn Sie ein Berufsfindung- oder Berufswahl-Coaching buchen möchten, vereinbaren Sie direkt mit mir einen Termin. Nutzen Sie mein Kontaktformular oder meine Email-Adresse, um mit mir in den direkten Dialog zu treten. Oder und rufen Sie mich einfach an, wenn Ihnen dieser Weg näher liegt.