Ursula Schmitz
Therapien • Coaching • Beratungen

THERAPIEN

Die Bühne des Lebens mit allen Akteuren, sei es Familie, Freunde oder Partner, etc., ist der formale Rahmen eines unbewusst und unbemerkt selbst inszenierten Lebensspieles mit einem «Drehbuch» welches noch nicht bekannt ist. Wird das Drehbuch des Lebens bekannt und werden die angelegten, alten Muster bewusst, können wir sie erkennen, sie deuten und verstehen. So werden sie überflüssig und unwirksam. Probleme sind also kein Fehler des Schicksals, sondern sie machen lediglich darauf aufmerksam, dass das Leben eine Störung erfahren hat und der aktuelle Weg überprüft werden sollte. Auf diese Weise bestimmt die Qualität des spirituellen Erkenntniswegs die eigene Lebensqualität.

Themenbereiche für die Therapien sind:

  • Ängste, Phobien (soziale Phobien, Höhenangst, Klaustrophobie, etc)
  • Missbrauchs- und Gewalterfahrungen / Verdacht auf sexuelle Übergriffe
  • Erlebte sexuelle Übergriffe im Erwachsenenalter
  • Gewalteinwirkung - körperlicher und psychischer Natur
  • Störungen und Fixierungen
  • Traumatische Erfahrungen mit nachfolgernder Belastungsstörung
  • Identitätsprobleme, fehlender Antrieb, fehlendes Selbstbewusstsein
  • Partnerschaftsproblemen / familiären Problemen
  • Lebenskrisen (Trennung / Scheidung / Verlassenwerden / etc.)
  • Körpersymptomen / Krankheiten (u. a. Depression, etc.) / Psychosomatischen Störungen / Chronischen Krankheiten
  • Problemen am Arbeitsplatz

Viele Probleme und Erfahrungen sind oft unverständlich und können daher nicht aufgelöst werden. Es ist oft keine ausreichende logische Erklärung erkennbar. Hintergrund dafür sind unbewusste, unbemerkt angelegte Glaubenssätze und Denkstrukturen, die das Leben dadurch unerwünscht auf einen unerfüllten Weg bringen. Wirkende Glaubensätze und Denkstrukturen sind oft so geschickt und versteckt wirksam, dass sie schwer als schädlich erkannt werden können und sich der Mensch oft selbst nicht auf die Schliche kommt. Das kann Probleme im zwischenmenschlichen Bereich (Partnerschaften, Familie, etc.), Krankheiten oder materielle Probleme hervorrufen.

Ich wende verschiedene Methoden zu Problembearbeitung und Klärung an. Individuell auf Ihr Thema zugeschnitten, setze ich die Methode ein, die den größtmöglichen Lösungsgewinn bringt.

Ich arbeite mit:

  • Provokative Therapie (Frank Farrelly / Dr. Noni Höfner / Dr. Charlotte Cordes):  Es geht darum, neue Ideen und Perspektiven zu entwickeln und eingefahrene Muster zu verlassen, um aus dem perönlichen Hamsterad heraus zu kommen. Mit humorvoller Ernsthaftigkeit werden beim Menschen der Wille zur konstruktiven Veränderung und seine Selbstheilungskräfte mobilisiert. Durch Humor und befreiendes Lachen über die eigenen Schwächen und Denkblockaden lassen sich Probleme deutlich schneller auflösen. Der wertschätzende Umgang mit Klienten hat dabei oberste Priorität.
  • VisuA - Methode© (Begründer Ursula Schmitz 2015): Gemeinsam sorgen wir dafür, dass sich die unbewussten Strukturen und Muster aufdecken, die das menschliche Verhalten und das Ergebnis in eine unerwünschte Richtung steuern. Sie lernen Ihre inneren Verhinderer kennen und verbinden sich mit neuen Wegen und Zielen. Ich begleite Sie behutsam dabei, Ihre inneren Wahrnehmungen aufmerksam und achtsam zu erforschen und innere Bilder, die in Zusammenhang mit den Veränderungswünschen stehen, zu aktivieren.
  • Regressionstherapie als Traumatherapie: Traumatische Erlebnisse, die verdrängt und nicht mehr erinnerbar sind (Erlebnisse der Kindheit, Operationen oder Unfälle, gewaltsame (sexuelle) und psychische Übergriffe, Trauma in toxischen Beziehungen, Phobien etc.). Mit der Regressionstherapie begleite ich Sie dabei, diese Erlebnisse wieder erinnerbar zu machen, um sie zu verarbeiten. Somit verlieren Sie ihre Wirkung und machen das Leben leichter. Sie können die Wirkung auf Ihr aktuelles Leben erkennen und sich davon lösen.
  • Reinkarnationstherapie / Rückführungen: Die klassischen Therapien suchen die Ursachen in der Kindheit. Die Erfahrungen zeigen, dass sich die echte Wurzel der Probleme nicht allein mit den Erfahrungen in der Kindheit erklären lassen (unlösbare Probleme, Krankheiten, irrationale Ängste, Wiederholungsprobleme). Reinkarnationstherapie / Rückführungen sind, wie die Psychotherapie eine Therapie, die hervorholt, was ins Unterbewusste verdrängt ist. Das Handwerkszeug sind Rückführungen zur Aufarbeitung bestimmter Kernpunkte in früheren Leben. Gemeinsam erforschen wir Ihre Erfahrungen der früheren Inkarnationen, die heute belastend und blockierend wirken. Mehr zum Thema Rückführungen, Ausbildung und Seminare erfahren Sie auf meiner Hauptseite zur Reinkarnation http://www.u-schmitz.com. 
  • Psychologische Beratung: Durch Reflexion der auslösenden Ursachen für die belastende Situation soll eine Distanzierung erreicht werden und in eine emotional hochgespannte Situation etwas Ruhe und Klarheit bringen. Dann kann besprochen werden, welche inwiefern die Krisen auch ein Anstoß sein, dem eigenen Leben eine neue Wendung zu geben und somit die Erfahrung von Weiterentwicklung und Reifung bewirken. Mehr ...

Mit meinen therapeutischen Maßnahmen und meiner Unterstützung gebe ich meinen Klienten die erforderliche Hilfe zur Selbsthilfe. Damit können sie ihre Themen lösen und die Herausforderungen annehmen und Lösungswege beschreiten.

Möchten Sie mit mir einen Termin ausmachen? Dann nutzen Sie mein Kontaktformular oder meine Email-Adresse, um mit mir in den direkten Dialog zu treten; oder und rufen Sie mich einfach an, wenn Ihnen dieser Weg besser liegt.