Ursula Schmitz
Provokative Therapie • VisuA-Methode • Coaching • Beratung

DIE VISUA-METHODE©

Die VisuA-Methode© ist eine Entwicklung aus dem Jahre 2015. Die Grundidee war, mein Können aus 3o Jahren therapeutischer Erfahrung zu vereinen. Die herausragenden wirksamen Werkzeuge und Elemente der Reinkarnationstherapie, der Hypnosetherapie nach Erickson, der intuitiven Wahrnehmungstechnik und des Systemischen Coachings wurden miteinander verbunden und einem neuen Lösungsweg dienlich gemacht.

Eine Reihe von Forschungsergebnissen zeigen den Zusammenhang von Spiritualität, Emotionen, Bewusstseinszuständen, neuronalen (Neu)verknüpfungen im Gehirn und Heilung auf. Ich glaube fest an die Absicht des Menschen sein Leben positiv zu gestalten und an die Fähigkeit des Menschen zur Selbstorganisation. In der VisuA-Methode© wird daher der Mensch in den Vordergrund gestellt. Ziel der VisuA-Methode© ist eine Kooperation der emotional behafteten, liebgewonnen, aber schädlichen unbewussten Strategien und den bewusst angestrebten Lebenszielen.

Es geht nicht um Umprogrammierung von Glaubenssätzen oder um die Entwicklung mentaler Stärke allein durch die Vorstellungskraft. Arbeitsanleitungen zum Glück finden wir heute zahlreiche.
Hochleistungssportler, auch Führungskräfte nutzen die große Kraft innerer Bilder – sie visualisieren immer wieder den Zielzustand ihrer Wünsche, begeben sich also in ihrer Vorstellung in die Situation, in der sie das Ziel bereits erreicht haben. Es wird der positiven Absicht Kraft verliehen. Das gesamte Denken und Handeln konzentriert sich auf den Zeitpunkt, wenn sich der Wunsch erfüllt hat.

Der Erfolg ist frappierend leicht zu erreichen - so scheint es.

Bei den großen Wunschbereichen «erfüllte Partnerschaft», «finanzielle Sicherheit» und «berufliche Stabilität», «berufliche Erfüllung», «Gesundheit» und «Sinn und Lebensfreude» sind zwar oft die Wünsche klar und der Mensch arbeitet an ihrer Erfüllung, jedoch lässt das Ergebnis zu wünschen übrig. Wünsche und Ziele lassen sich nur auf Anhieb und bleibend realisieren, wenn sie frei von Prägungen durch Erfahrungen der Vergangenheit sind.

Schicksalsschläge und der Umgang mit ihnen, insbesondere, wenn diese sich wiederholen, zeigen eine Strategie mit positiven Absichten und positivem Ziel an. Das negative Ergebnis teilt mit, dass der Weg zum Ziel – eine unbewusste Strategie – offensichtlich das Ziel verfehlt hat. Der Schicksalsschlag präsentiert dem Menschen ohne jegliche Wertung, dass der Weg, den er geht, nicht sinnvoll ist. So könnte man ein schicksalhaftes Ereignis auch als Überprüfung der Sinnhaftigkeit dieses Weges verstehen. Bleiben diese Kräfte unbewusst, kann sich auch nichts ändern.

Gemeinsam sorgen wir dafür, dass sich die unbewussten Strukturen und Muster aufdecken, die das menschliche Verhalten und das Ergebnis in eine unerwünschte Richtung steuern. Sie lernen Ihre inneren Verhinderer kennen und verbinden sich mit neuen Wegen und Zielen. Ich begleite Sie behutsam dabei, Ihre inneren Wahrnehmungen aufmerksam und achtsam zu erforschen und innere Bilder, die in Zusammenhang mit den Veränderungswünschen stehen, zu aktivieren.

Sie wählen in der VisuA-Methode© zwischen zwei Erlebensmöglichkeiten:

  • durch eine Hypnose vom Wach- in den Trancezustand (lat.: transire) versetzt, wo die Trance der Zustand ist, in dem sich der Mensch befindet, wenn die Aufmerksamkeit nach innen gerichtet ist
  • im Wachbewusstsein und einem leichten Entspannungszustand, dessen Tiefe Sie selbst herstellen - unser normales Tagesbewusstsein

Seriös eingesetzt, kann die Arbeit mit Hypnose ein wirkungsvolles therapeutisches Instrument sein. In Therapien wird die Hypnose zur Konzentration auf die inneren Vorgänge eingesetzt, um unbewusst wirkende Kräfte optimal auszurichten.
Die hier eingesetzte Hypnotherapie nach Milton Erickson ist von der Show-Hypnose und gängigen Überrumpelungstechniken strikt abzugrenzen. Ihr geht  es nicht um Showeffekte und Ausführung von Handlungen, die nicht der willentlichen Steuerung unterliegen. Vielmehr ist es die Arbeit mit dem Unbewussten als eine wertvolle Hilfe auf dem Weg zur Klärung eines Anliegens zu nutzen.

Wenn Sie eine VisuA-Einzelberatung möchten, kommen Sie auf mich zu und vereinbaren Sie direkt mit mir einen Termin. Nutzen Sie mein Kontaktformular oder meine Email-Adresse, um mit mir in den direkten Dialog zu treten. Oder und rufen Sie mich einfach an, wenn Ihnen dieser Weg besser liegt.